Angebote für Jugendliche zwischen Schule und Lehrabschluss

Jugend-plus ist ein Projekt der Stiftung Gott hilft, dass am 1. Januar 2019 gestartet hat.

Jugend-plus ist das Folgeangebot der Wohngruppe Felsberg, das Betreuung und Wohnen für unbegleitete, minderjährige Flüchtlinge angeboten hat. Auch Jugend-plus ist ein Projekt der Stiftung Gott hilft und übernimmt weiterhin den kantonalen Auftrag, Jugendliche mit Migrationshintergrund dort aufzunehmen. Jedoch ist Jugend-plus noch mehr.

Jugend-plus:

  • schliesst die Lücke in der Betreuung von jungen Menschen unter erschwerten Bedingungen zwischen Schule und abgeschlossener Erstausbildung im niederschwelligen Bereich
  • ist ein koedukatives Angebot
  • steht jungen Menschen mit und ohne Migrationshintergrund ab 15 Jahren zur Verfügung
  • bietet eine Homebase in Felsberg mit max. 12 internen Plätzen und eine offene Anzahl externer Begleitplätze
  • bietet in externen Wohnungen, Wohn-Integratoins-Coaching an
  • hat 365 Tage im Jahr geöffnet
  • bietet Supported Education nach individuellen Bedürfnissen
  • arbeitet nach den Grundsätzen des Empowerments
  • ist das Nachfolgeprojekt der Wohngruppe Felsberg für unbegleitete minderjährige  Flüchtlinge
  • wird durch das Kantonale Sozialamt mit einer Teilleistungsvereinbarung für MNA unterstützt
  • ist während der zweijährigen Projektphase organisatorisch der Jugendstation ALLTAG zuzuordnen
  • ist ein Projekt der Stiftung Gott hilft