Angebote für Jugendliche zwischen Schule und Lehrabschluss

Einführung Bündner Standard

Umgang bei Grenzverletzungen zwischen Kindern und Jugendlichen

Datum
23. Oktober 2019, 13.30 - 17.00 Uhr
Veranstalter
HFS Zizers
Ort
HFS Zizers
Höhere Fachschule für Sozialpädagogik
Kantonsstrasse 8
7205 Zizers
Referenten
Martin Bässler
Leiter Pädagogische Angebote Stiftung Gott hilft
Caroline Rahm-Kunz
Dozentin HFS Zizers, Ressort Praxisaubildung

Anhand von Fallbeispielen aus verschiedenen Arbeitsbereichen wird die Arbeit mit dem Bündner Standard eingeübt. Praktische Anwendung des Einstufungsraster und des Erfassungsformulares. Thematisierung von Spannungsfeldern. Ziel ist es, dass die Teilnehmenden nach Abschluss des Kurses fähig sind, eigenständig Grenzverletzungen zu erfassen und einzuordnen.

 

Zielgruppe
Neue Mitarbeitende aus Institutionen, die mit dem Bündner Standard arbeiten. Zuweisende Behörden (Berufsbeistände und KESB), die mit Institutionen zusammenarbeiten, die den Bündner Standard anwenden.

Kurskosten
80.00 Fr.